user_mobilelogo

Sichere Renditen aus Dividenden ohne Steuern. Zenke-Privatier arbeitet für Sie mit einer deutschen Genossenschaft (eG) zusammen, damit auch Sie immer bestens abgesichert Privatier werden. Ihr hoher jährlicher Dividendengewinn bringt Ihnen Flexibilität und dauerhaft finanzielle Sicherheit. Die jeweils anfallenden Steuern werden von der eG für Mitglieder ganz zuverlässig geprüft und an das für die eG zuständige Finanzamt in Potsdam abgeführt. Sie bleiben dabei völlig anonym und bekommen hierfür eine Bescheinigung Ihrer Steuerzahlung über die eG. Die eG gibt keine Daten über Sie heraus. Mehr haben Sie mit Steuern Ihrer eG Anteile nicht zu tun. 

Bewährte Sicherheit: Mit klarer Transparenz sind Genossenschaftsanteile nicht nur für Stiftungen langfristig bestens geeignet. Kleinsparer bis Unternehmer vertrauen in Genossenschaften.

Lesen Sie das Expose´. Nichts Kleingedrucktes sondern 39§ in einer klaren Satzung.

Sofort-Rente möglich! Tilgungsplan möglich! Übertragung möglich! Spar-Raten möglich! ... 

Stiftungs- oder Familienkapital. Was tun, wenn die Aktienmärkte in Krisen fallen, und wenn es kaum Zinsen gibt?

Risikominimierung: Krisensichere Renditen aus Genossenschaftsdividenden werden seit 2009 für Mitglieder in der Genossenschaft mit einem genialen Trendfolgesystem ganz ohne Banken und ohne Zinsausfallrisiko erwirtschaftet. +400% und mehr bis 2018. Alle Mitglieder erhalten gleicherweise überdurchschnittlich hohe Dividenden auf jeden einzelnen Anteil. Das bei höchster Transparenz. Das schlägt die besten Aktiendividenden über die Jahre bei weitem. Stiftungen sind hier gut beraten: Kursrisiken gibt es nicht. Auch menschliches Versagen und Fremdkapitalrisiken gibt es in der Genossenschaft nicht. Damit ist eine Anlage in Genossenschaftsanteile nach §1805 – §1811ff BGB quasi mündelsicher zu nennen, wenn sogar Risikoprodukte wie Währungen, Aktien und Fonds von Stiftungen und Kämmerern ins Portfolio aufgenommen werden dürfen. Für Stiftungen mit Stiftungskapital und Vormundschaftsanlagen in Familien obliegt die Entscheidung auf mündelsicheres Anlegen immer dem zuständigen Vormundschafts-/Amtsgericht, das Anfragen überprüft.

Vorteil: Ihre Mitgliedschaft ist für Bewerber wie für Mitglieder zeitlebens absolut provisionsfrei.

Von Ihrer Einlage geht damit kein Cent an die Dienstleistung von Zenke-Privatier. Alle Anteile sind damit von Anfang an voll dividendenberechtigt! Zenke-Privatier wird aus Überschüssen finanziert. Das machen andere Rentenanbieter nicht so günstig!

Keine laufenden Kosten!

Sie legen Ihren Rentenbeginn selbst fest oder planen ganz präzise Ihre Auszahlungen.

Prüfungen: Die Genossenschaft wird stark kontrolliert, sie ist mehrfach abgesichert und verfügt seit Jahren über bewährtes know-how (die Prüfungen erfolgen u.a. vom staatlicher Prüfungsverband, von der Bafin und vom Aufsichtsrat). Die Prüfungsberichte testieren eine hervorragende Sicherheit besonders auch in starken Krisen. Es zeigt sich ein konstant positiver Verlauf völlig ohne Einbrüche. Damit ist Ihre Rente krisensicher und gut geeignet, darauf zu bauen. Die Zenke-Privatier SOFORT-RENTE wird sofort möglich, wenn Sie genügend Anteile gezeichnet haben, um sich daraus eine passende Rente auszahlen zu lassen.

Einmalige Beitrittsgebühr von 500 Euro - lebenslang keine weiteren Kosten für Ihre Mitgliedschaft!

+16,25% in 40 Tagen, noch Fragen? Schreiben Sie mich an.

Jetzt für unseren Newsletter anmelden